Die Verfügbarkeit regionaler Produkte über Ladenöffnungszeiten hinaus ist Selina und Thomas wichtig. Hier erzählen die beiden von ihrer Idee.

Selina und Thomas im Gespräch

Das Projekt

Selina und Thomas haben den Selbstversorger Warenautomat ins Leben gerufen. Über ein Jahr waren sie mit der Planung und Umsetzung beschäftigt. Für die Coronakrise haben sie ihren Automaten verfügbar gemacht und mit nützlichen Inhalten gefüllt. Regionales, frisch Gekochtes, Eingemachtes oder Zutaten zum Selberkochen sind dort rund um die Uhr zu bekommen. Im Wallenmahd 23, Dornbirn, steht der erste Selbstversorger direkt am Gebäude des Fusssenegger Werkverkaufs.

Er versorgt Menschen, die nicht kochen können, während Pandemien oder in Zeitfenstern, in denen Restaurants oder Supermärkte aus sonstigen Gründen geschlossen sind. 

Derzeit beziehen sie, u.a. von Jürgens Küche, Gekochtes in Einmachgläsern zum Erwärmen und von Dietmar, welchem das Gnusslädele Streitler gehört, Speck und Fleischwaren.

[Dinge schreiten besser voran, wenn man den Perfektionismus beiseite schiebt und ins Tun kommt!]

Selina Stecher & Thomas Rhomberg

Kontaktdaten

Selina Stecher und Thomas Rhomberg, Der Selbstversorger Warenautomat e.U.

Wallenmahd 23
6850 Dornbirn,
Vorarlberg
 
Telefon: +43 664 1518970
Author avatar
moritz