Durch Beschränkungen war er gezwungen ins Eiswasser zu steigen. Im Winter 2020/2021 brach er den Deutschen Rekord im Eisschwimmen. Was das für Paul Bieber mit sich zog, erzählt er im Gespräch.

Paul Bieber im Gespräch

Die Person

Paul Bieber ist leidenschaftlicher Schwimmsportler. Auf den ersten Blick gleicht das Aufsehen um ihn herum derzeit einer geplanten Inszenierung seines Egos. Vor allem, wenn man von seiner Kompetenz im Online Marketing weiß.

Im Interview wird schnell klar, dass Paul aus Liebe zum Sport und den Herausforderungen im Eiswasser den Deutschen Rekord im Eisschwimmen neu gesetzt hat und sich immer wieder auf die liebe zum Sport bezieht. Seine Leistung wurde über Jahre antrainiert und die Gelegenheit 2020 bot sich durch die Corona Beschränkungen.

Wahrscheinlich durch die dpa (Deutsche Presse-Agentur) und den Bild Content, wurden Zeitungen bis nach Russland auf ihn aufmerksam. 

Plötzlich wurde viel Medienwirbel um seine Leistung gemacht und Paul fühlte sich nicht mehr ausschließlich wohl. Auf Social Media bekam er die sogenannten „haterInnen“ zu spüren. 

„Es ist seltsam. Man freut sich zwar über die 100 schönen Zusprüche und die Gratulation zum Erfolg, doch die eine Person, die einen persönlich angreift, reisst einen aus der Bahn.“

Paul gelang die Besinnung auf den Ursprung, auf seinen Antrieb, den Sport. Nur so konnte er differenzieren, welche Menschen mit Angeboten oder Kritik von ihm in welcher Form eingestuft werden müssen.

Er rät zum Austausch mit anderen, die schon in einer ähnlichen Situation waren und dazu, Entscheidungen mit Abstand zu treffen.

[Sprich offen mit anderen über Dinge, die Dich bewegen und schlafe eine Nacht über Entscheidungen.]

Paul Bieber

Kontaktdaten

Paul Bieber, Senior Online Marketing Manager & Profisportler

Allgäu, Deutschland

Author avatar
moritz