Christian Ries ist fit und nimmt Menschen mit auf den Weg zur eigenen Fitness. Wie er sich selbst in die Rolle und die eigene Wirksamkeit hinein formte und welchen Wert dieser Weg heute für ihn hat, erzählt er im Interview.

Christian Ries im Gespräch

Die Person

„Herr Ries, sie könnten viel mehr leisten!“ Sagte man zu ihm in der Schule. Heute ist Christian Ries ein sehr gut gebauter mann, der andere Männer in die Selbstwirksamkeit, Gesundheit und Kraft bringt.

Nach dem Schritt in die Selbständigkeit 2007 als „kleiner Fisch im Alpha-Haifischbecken“ ging er seinen Weg. „Ich habe mich entscheiden, Spieler zu sein und nicht der Ball.“ beschreibt er seinen inneren Antrieb.

Zwar nie wirklich im Zweifel gefangen oder einer Opferrolle verfallen, kam er trotzdem an emotionale Grenzen. Der anstehende Familienzuwachs, der Hausbau, die damit einhergehende Verantwortung. Er wuchs in die Rolle hinein, alleiniger Geldverdiener in der Familie zu sein, als er die glückliche Nachricht der Schwangerschaft seiner Frau bekam. Dem empfundene, hohen Druck begegnete er mit Meditation, vielen Büchern und Wünschen ans Universum. Die Perspektive, die er für sich fand: Druck macht aus Kohle einen Diamanten.

Aus dem kleinen Fisch ist ein Orka mit den Eigenschaften eines Delphines herangewachsen, der heute andere in diesem Prozess abholt und davor beschützt, ein Alpha-Hai zu werden, denn eines ist für ihn klar:

Ein Mensch, egal ob Frau oder Mann, ist nur in Harmonie der beiden Energien in seiner vollsten Kraft. 

[Nicht wie es ist erzeugt Stress, sondern wie wir es bewerten!]

Christian Ries

Kontaktdaten

Christian Ries, Gesundheitsmentor für Männer 40+ 

Kesenweilerstraße 11
88289 Waldburg

Author avatar
moritz