Die Studios hatten geschlossen aufgrund von Ansteckungsangst während der Coronapandemie. Was Josephine Schmidt aka Josie stattdessen in Ihrer Wohnung in Berlin getan hat? Hört selbst.

Josephine Schmidt im Gespräch

Das Projekt

Josie ist Synchronsprecherin, Drehbuchautorin und Regisseurin. Ihre Jobs sind vielseitig und die Branche florierte. Doch dann kam Corona und die Angst, dass sich die SynchronsprecherInnen durch die wechselnden Studiobesuche anstecken könnten. Von heute auf morgen war sie gezwungen, ihre Energie andersweitig einzusetzen.

Etwas Beobachtungsgabe und Kreativität und siehe da: Josie erfand Kindergeschichten, die sie im improvisierten Heimstudio aufnahm. Damit erwies sie vielen Familien und, anders als die Lösungen für Eltern im Lagerkoller, besonders den Kindern einen wundervollen Dienst. 

[Wenn Dir etwas Schlechtes bereits Deine Vergangenheit versaut hat, ist es Deine alleinige Entscheidung, ob es das auch mit Deiner Gegenwart und Deiner Zukunft tut.]

Josephine Schmidt

Kontaktdaten

Josephine Schmidt, Synchronsprecherin, Drehbuchautorin, Regisseurin

Fotocredit: Uta Kargel

Author avatar
moritz